Bei dem FIM-Verfahren (Folienspritzverfahren) handelt es sich um eine vielseitige und kosteneffiziente Methode zur Herstellung und zum Dekorieren von haltbaren Plastikteilen. (Es ist auch bekannt als In Mould Decoration (IMD) oder In Mould Labelling (IML)). Die Flachfolie wird zuerst rückseitig dekoriert (normalerweise durch Siebdruck oder Digitaldruck), dann tiefgezogen, zugeschnitten und letztendlich hinterspritzt. Verwendung für die kosteneffiziente Herstellung von Schildern, Tafeln und Gehäusen im Automobilbereich, Telekommunikationsbereich, hochwertiger Schilderherstellung, Materialtests und Elektroniksektor.

Das FIM/IMD Angebot von Formech kombiniert extrem genaue, wiederholte Folienerfassung mit extrem genauer und hochwertiger Hitzekontrolle während dem Formgebungsverfahren des vorbedruckten Materials. Eine genaue Rückmeldung über jedes Heizelement ermöglicht eine durchgehende Kontrolle während der Erhitzung der Folie, dies reduziert die Verformung der bedruckten Folie während der kritischen Erhitzungsphase.

Die Maschine besitzt ebenfalls einen Temperaturpyrometer, um konstante Heizungszyklen zu erreichen. Formech produziert IMD Maschinen für Test- und Produktionszwecke, entweder mit Keramik oder Quarz, Einzel oder Doppelheizung und servoelektrischem Tisch für genaue Bewegungsführung und Erfassung. Ideal für die neuesten, technisch anspruchsvollen Materialien, die bei jeder Etappe eine genaue Kontrolle benötigen.


PLC Steuerung mit 10” hochauflösendem Touch-Screen

Wago control system with 10" colour touch screen, real time adjustments, 1% heater increment control,Formech Cycle View mit 40 Programmspeicherplätzen.

Keramikheizelemente mit umfassender Temperaturrückmeldung

49 unabhängig einstellbare Heizzonen

Forty-nine heating zones and quartz heaters provides rapid heat response with a greater range of control to form challenging shapes and materials.

Pneumatische Heizungsverfahrung

Heavy duty pneumatically powered heater travel provides precise and rapid heater deployment, whilst braking prevents element damage.

Pneumatischer Klemmrahmen

Pneumatically powered clamping system that provides powerful and effortless control.

Servoelektrischer Tisch mit Höhenanpassung

Pneumatische Formunterstützung mit Oberstempel

Pneumatically powered plug assist forces the heated material into the tool cavities to increase the thickness of material at the bottom of the cavities

Vorblasen

Pre-stretch enables the user to pump air into the heated sheet, creating a bubble to avoid thinning of material with deeper tools.

Stützluft

Avoids material sag during the heating cycle and maintains an even distance between heater and sheet whilst providing the user with an audible indication the material is ready to form.

Vakuumtank

A vacuum reservoir to accommodate instant high flow rate demands to shorten cycle times (includes related PLC and user interface upgrade when fitted to 1372).

Regulation Vakuumfluss

Precisely regulates vacuum flow rate when a greater level of control is required with demanding applications.

Vakuumanzeige

A visual indication of consistent vacuum and pressure being applied (pressure in Hg / bar).

Sicherheitslichtschranke

Protects users from accidental injury by halting all mechanical actions when light curtain is broken.

Heizungspyrometer

Sensor to provide accurate sheet temperature feedback and send heaters back upon reaching target temperature. Emergency air storage tank supplies cooling continuity on shut-down to protect pyrometer.

Drehschieber- vakuumpumpe, ölgeschmiert 21m3 / hr

Formfläche (mm / Zoll)
470 x 470mm / 18.5 x 18.5” 
Materialgröße (mm / Zoll)
508 x 508mm / 20.0 x 20.0” 
Maximale Ziehtiefe
300mm / 11.8” 
Max Materialstärke
6mm / 0.25” 
Anzahl der Heizzonen
49 
Heizung Art
Keramik 
Maschinenbreite
1200mm / 47.3” 
Maschinenhöhe
3080mm / 121.3” 
Maschinentiefe
2050mm / 80.7” 
Gewicht
900kg / 1983lbs 
Stromversorgung Einphasig
n/a 
Stromversorgung Europe – 3 Phasen
380-415V / 32A 
Stromversorgung USA – 3 Phasen
208-220V / 40A 
Gesamtstromverbrauch
11.3kW 
Luftanschluß
80psi / 5 bar 

Elektrischer Servoantrieb Oberstempel

Kühlventilationssystem

Overhead gantry and single 550W fan to cool formed material and shorten cycles times.

Kühlungspyrometer

Sensor to provide accurate sheet temperature feedback and initiate mould release upon reaching target temperature.

Wassergekühlte Werkzeugaufnahme

A water cooled plate to directly cool and regulate aluminium tool temperature for consistent and faster cycle times.

Doppelheizungsanlage

Reduzierrahmen

Reduces forming area to utilise smaller sheets of material and minimise wastage. Standard or custom size.

Verschleißteilepaket


  • Dupont (Innovation und Wissenschaft– UK)
  • MacDermid (Chemikalien – UK)
Für weitere Informationen rufen Sie uns an unter +49 (0) 7272 954 986 80